Über uns


Die Besucher - Zwischen Tradition und Innovation

 

Einst gegründet von Deutschlehrer Jens Richter und mittlerweile vier Jahre schon in Schülerregie

geführt, können Die Besucher auf eine wechselvolle, aber ansehnliche Bühnengeschichte blicken:

 

Begonnen mit einer Shakespeare-Komödie, gefolgt von Dürrenmatt, dann letztes Jahr wieder

Shakespeare, haben wir uns, dem Zyklus gehorchend, wieder für ein modernes Stück entschieden.

Überdies auch wieder von einem Schweizer Dramatiker wie schon „Der Besuch der alten Dame“, und

wieder ist es ein Gesellschaftsstück, bei dem die Frage nach der Schuld im Mittelpunkt steht.

Gewissermaßen stehen wir also in der Tradition unserer Vorgänger.

 

Gleichwohl hat sich an der Zusammensetzung der Schauspielgruppe einiges geändert: neuer

Regisseur, sieben neue Darsteller (im Verhältnis zu fünf „alten“) aufgrund der vielen Abgänge letztes

Jahr und ein neuer institutioneller Rahmen. Wir sind bestrebt, uns 2018 als Schülerfirma zu

konstituieren, um unserem Wirken eine nachhaltige Organisation zu verschaffen.

 

Und wer sich für die ganz tiefen Wurzeln unseres Theaterschaffens interessiert, der klicke hier



Unter Regie von Clemens Martin